Focaccia di Recco

Mit der klassischen Focaccia mit Salz, Öl und Rosmarin hat die Focaccia di Recco recht wenig gemeinsam. Die klassische Focaccia wird mit einem Hefeteig zubereitet, der beim Backen aufgeht und so ein sehr luftiges Brot erzeugt. Die Focaccia di Recco dagegen besteht aus einem hauchdünnen Teig, welcher mit Käse gefüllt wird. Ursprünglich stammt das Rezept…

Potsticker mit Fleisch
(Jiaozi)

Ich habe Potsticker mit Fleisch-Füllung vor etwa drei Jahren zum ersten Mal gegessen – seither sind sie fester Bestandteil meines kulinarischen Repertoires. Potsticker schmecken nicht nur ausgezeichnet, sie sind auch noch verhältnismäßig einfach zu machen. Das Falten des Nudelteigs mag am Anfang etwas herausfordernd ausschauen, ist aber mit etwas Routine (die man zwangsläufig bekommt) sehr…

Pierogi

Pierogi sind osteuropäische Teigtaschen. Sie werden traditionell mit verschiedensten Füllungen zubereitet – sowohl salzig als auch süß. Dieses Rezept hier ist für Pierogi mit Kartoffelfüllung, einer der klassischeren Füllungen. Grundsätzlich sind Pierogi den Osttiroler Schlipfkrapfen nicht unähnlich, wenngleich ich mich nie trauen würde, das jemandem aus Osttirol zu sagen. Sie sind super einfach zu machen…

Chapatti

Chapatti sind hauchdünne indische Fladenbrote, die aus nur vier Zutaten gemacht werden: Mehl, Wasser, Öl und Salz. Sie sind sehr schnell zu machen und werden schön knusprig. Chapatti sind eine super Alternative zu Naan, welche ja wegen der Hefe doch eine Zeit lang gehen müssen. Sie sind bei mir deshalb schon oft als Beilage zu…

Momos mit Gemüsefüllung

Mein Mitbewohner Michael bezeichnete dieses Gericht einmal als typisches ‚Johannes-Essen‘. Ich muss ihm Recht geben: es trifft meinen Geschmack einfach perfekt. Garam Masala und Kreuzkümmel gehören klar zu meinen Lieblings-Gewürzen (bzw. -Mischungen) und Teigwaren an sich klar zu meinen Lieblingsspeisen. Momos kommen aus der nepalesischen Küche. Sie werden klassisch mit einer würzigen Tomatensauce gegessen, schmecken…

Kürbis-Flammkuchen

Zugegeben, diese Flammkuchen haben mit der klassischen Variante (Speck und Zwiebel) nicht mehr besonders viel gemeinsam. Aber sie vereinen eine meiner liebsten Kochzutaten – Kürbis – mit einem meiner liebsten Koch-‚Geräte‘ – mein Pizzastein. Die Flammkuchen werden auch ohne Pizzastein spitze (ich hab sie oft genug so gekocht), aber mit dem Stein sind sie nicht…

Potsticker mit Kräuter­saitlingen 

Potsticker sind kleine asiatische Teigwaren, die jedoch nicht wie üblich gedämpft, sondern gebraten werden. Die Potsticker in diesem Rezept haben eine richtig leckere Pilz-Füllung, es gibt aber auch Rezepte mit Fleisch, aber auch mit anderen vegetarischen Füllungen. Sie sind grundsätzlich Wan-Tan nicht unähnlich, mit dem einzigen Unterschied, dass letztere in Suppe gegessen werden. Ich habe Potsticker erstmals bei Vanessa’s Dumplings, einem ganz kleinen Lokal in…

Frische Pasta

Selber Nudeln machen – das klingt im ersten Moment sehr zeitintensiv und aufwändig. Ist es beides nicht. Der Teig ist simpel und braucht wirklich wenige Zutaten, doch die Pasta wird immer richtig gut. Man kann ihn problemlos mit einem Nudelholz auswalken (daher der Name), aber mit einer Nudelmaschine ist man natürlich schneller. Ich habe mir…

Naan

Um ganz ehrlich zu sein: für mich ist Naan immer das Highlight bei jedem indischen Essen. Egal wie gut die Sauce schmeckt, es ist immer das Brot, welches mich fasziniert. In indischen Restaurants werden die Brote meistens in einem Tandoori-Ofen gebacken – ein Luxus, den ich leider nicht habe. Ich habe dieses Rezept schon sehr…

Weißbrot. Kurz und bündig.

Dieses Weißbrot schmeckt nicht nur richtig gut, sondern ist auch noch extrem schnell zu machen und richtig günstig – es ist also 100% Mitbewohner-approved. Ich habe diesen Brotteig auch schon nachts nach dem Weggehen für den nächsten Tag vorbereitet – es ist also wirklich leicht zu machen. Durch eine sehr einfache und trotzdem effektive Backtechnik…