Gnocchi alla Sorrentina

Meine 3€-Dinner-Challenge geht heute offiziell in die letzte Runde! Für den Schluss habe ich mir noch etwas ganz besonderes überlegt: Gnocchi alla Sorrentina. Überbacken mit frischem Mozzarella in Tomatensauce wird aus den Gnocchi ein wahrhaft traumhaftes Gericht. Das beste: der Preis bleibt wirklich niedrig. Sie sind trotz ihrer Einfachheit eines der ‘festlichsten’ Gerichte dieser 3€-Dinner-Challenge. Weil irgendwie,…

Gebackener Schafskäse mit gerösteten Karotten

Dieser gebackene Schafskäse ist der absolute Wahnsinn. Er bekommt einen ganz weichen, zarten Kern und ein knuspriges Äußeres. Ich liebe ihn in Wraps, aber auch für sich alleine schmeckt er einfach nur traumhaft. Zusammen mit den gerösteten Karotten wird dadurch ein Abendessen, das sich durchaus sehen lassen kann. Es ist sehr einfach zu machen und…

Spaghetti Aglio e Olio (nicht ganz traditionell)

Spaghetti Aglio e Olio Eine Zeit lang kochten meine Freunde und ich oft Spaghetti Aglio e Olio nach dem Ausgehen. Genau dann, wenn eh schon alles egal ist und man auch getrost Spaghetti mit Knoblauch und Olivenöl essen kann. Denn viel mehr ist nicht dran, an diesem wunderbaren Nudelgericht. Es ist aber ihre Einfachheit, die…

Dal mit Couscous

Dal ist für mich eines der besten und trotzdem günstigsten Currys. Es eignet sich damit perfekt für die 3€-Challenge. Es ist gut bekömmlich, schmeckt angenehm würzig und hält vor allem lange satt. Ich habe Linsen als Kochzutat sehr lange unterschätzt. Werden sie vorab nicht gründlich abgespült, schmecken sie später vereinfacht ausgedrückt: komisch (ja auch mir fehlen…

Karotten-Linsen-Salat

Heute habe ich ein besonders 3€-Dinner für euch. Bei einem geringen Budget war mein erster Gedanke: Kohlenhydrate. Nudeln und co. sind einfach am günstigsten, da führt kein Weg daran vorbei. Dass es aber auch anders geht, zeigt euch dieser super einfache Karotten-Linsen-Salat. Er ist schnell gemacht, sättigt richtig gut und ist trotz allem noch (zumindest…

Spaghetti alla Napoletana

Spaghetti alla Napoletana ist eines der einfachsten Gerichte, die ich kenne. Ganz wenige Zutaten, wenige Handgriffe – perfekt also für ein schnelles Mittagessen, oder? Leider nicht! Denn die Spaghetti alla Napoletana verlangen sehr viel Sorgfalt. Die Zubereitung ist zwar herzlich einfach, aber man braucht trotz allem eins: Zeit. Die Sauce wird mit jeder Minute, die…

Taboule

Als Start für die 3€-Dinner-Challenge habe ich ein ganz besonderes Gericht für euch: Taboule. Taboule ist ein orientalischer Couscous- oder Bulgur-Salat mit sehr viel frischen Kräutern. Er wird meist als Teil der Mezze (mehrere kleine Vorspeisen) serviert. Ich kenne “Couscous-Salat” schon seit vielen Jahren, aber erst in Ägypten habe ich gesehen und vor allem geschmeckt,…

Challenge: Das perfekte 3€-Dinner

In Österreich gibt es derzeit eine politische Diskussion darüber, ob man von 150€ im Monat (ohne Miete) leben kann. Leben ist dabei natürlich ein sehr unklarer Begriff. Manche verstehen das als ernähren, wieder andere als Lebenserhaltungskosten. Meine eigene politische Meinung zu dieser Frage sei einmal dahingestellt. Aber die Frage, mit wie wenig Geld man sich…