Cacio e Pepe

(Oder: Erinnerungen an Pasta, Teil 1) Vor mittlerweile drei Jahren war ich mit drei guten Freunden in der Toskana. Damals war das Leben noch unbeschwert. Wir verbrachten unsere Zeit am Strand, spielten Karten oder tranken und aßen uns durch verschiedenste Dörfer und Städte der Toskana. Auch wenn wir in diesen Tagen Unmengen an Pizza gegessen…

7 Tipps für richtig gute Pasta

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich für mein Leben gerne Pasta esse. Und dafür gibt es auch gute Gründe. Erstens lässt Pasta viel kreativen Freiraum, sie ist quasi eine blanke Leinwand für kulinarische Kreativität. Aglio Olio, Lasagne, selbstgemachte Tortellini, alla Norma – jedes dieser Gerichte schmeckt komplett unterschiedlich und individuell. Gemeinsam haben sie…

Shoyu Ramen

Meine erste Schüssel richtige Ramen aß ich in New York. Es war Winter und wir brauchten über eine Stunde zum Restaurant. Dort trafen wir uns mit zwei alten Bekannten meines Bruders. Ich kannte Ramen bisher nur durch die Instant-Version. Sehr lecker, aber irgendwie auch ein bisschen komisch. Nichts, bei dem man stolz ist, es zu…

Spaghetti Aglio e Olio (nicht ganz traditionell)

Eine Zeit lang kochten meine Freunde und ich oft Spaghetti Aglio e Olio nach dem Ausgehen. Genau dann, wenn eh schon alles egal ist und man auch getrost Spaghetti mit Knoblauch und Olivenöl essen kann. Denn viel mehr ist nicht dran, an diesem wunderbaren Nudelgericht. Es ist aber ihre Einfachheit, die sie so köstlich macht….

Spaghetti alla Napoletana

Spaghetti alla Napoletana ist eines der einfachsten Gerichte, die ich kenne. Ganz wenige Zutaten, wenige Handgriffe – perfekt also für ein schnelles Mittagessen, oder? Leider nicht! Denn die Spaghetti alla Napoletana verlangen sehr viel Sorgfalt. Die Zubereitung ist zwar herzlich einfach, aber man braucht trotz allem eins: Zeit. Die Sauce wird mit jeder Minute, die…

Spaghetti all’Amatriciana

Spaghetti all’Amatriciana ist ein Nudelgericht aus Amatrice, einem kleinen Ort in der Nähe von Rom. Es war ursprünglich ein Hirtengericht, das mit möglichst lange haltbaren Zutaten auskam. Es ist damit auch ein ideales Studenten-Gericht! Alle Zutaten für die Spaghetti all’Amatriciana sind günstig in der Anschaffung und lassen sich gut auf Vorrat lagern. Das Endresultat überzeugt…

Lasagne

Es gab lange Zeit eine gewisse Tradition zwischen mir, meinem Bruder Sebastian und seiner Freundin Claudia. Als sie noch in Innsbruck lebten, wohnten sie in einer Wohnung ohne Backrohr. Sie hatten einen kleinen Hybrid aus Mikrowelle und Backrohr, in dem man fast alles zubereiten konnte, was man auch in einem richtigen Backrohr auch zubereiten kann. Aber…

Pasta alla Carbonara

Pasta alla Carbonara ist ein Klassiker der italienischen Küche. Zwar ist die Entstehung von Carbonara nicht ganz geklärt (am wahrscheinlichsten ist, dass es im Zuge der Eroberung Roms durch die Alliierten 1944 und ihre Eier- und Speck-Rationen entstand), doch bei den Grundzutaten sind sich alle einig: Nudeln, Speck, Eier und italienischer Hartkäse. Die Zugabe von…

Penne mit Zucchini, Paprika und Tomaten

Das hier ist womöglich mein liebstes Penne-Gericht: es ist so würzig und reichhaltig und schmeckt dennoch so frisch. Durch die Paprika bekommt das Gericht eine Süße, die perfekt durch die Schärfe der Chili ausbalanciert wird. Doch es sind die Kapern, die es auf ein völlig neues Level bringen: ihr leicht säuerlicher Geschmack rundet die Penne…

Pappardelle mit Butternuss-Kürbis

Endlich! Endlich hat sie wieder begonnen, die Kürbissaison. Da lohnt es sich doch glatt wieder, aus der Sommerpause zurückzukommen. Jedes Jahr freue ich mich wieder aufs neue auf diese spezielle Zeit im Herbst. Um das auch angemessen zu zelebrieren habe ich mir dafür ein Gericht ausgesucht, welches eine sommerliche Frische mit herbstlichen Geschmäckern kombiniert: Pappardelle…

Frische Pasta

Selber Nudeln machen – das klingt im ersten Moment sehr zeitintensiv und aufwändig. Ist es beides nicht. Der Teig ist simpel und braucht wirklich wenige Zutaten, doch die Pasta wird immer richtig gut. Man kann ihn problemlos mit einem Nudelholz auswalken (daher der Name), aber mit einer Nudelmaschine ist man natürlich schneller. Ich habe mir…

Udon-Nudelsuppe

Was dieser Udon-Nudelsuppe an Authentizität fehlt, macht sie mit Geschmack wett. Denn dieses Gericht strotzt nämlich nur so vor umami! Die dunkle, fermentierte Miso-Paste, die getrockneten Pilze, die Sojasauce, der Knoblauch, der Ingwer. All das sind Zutaten für ein pikantes, würziges Essen. Es ist aber erst die Kombination dieser Geschmackskomponente mit dem süßlichen Aroma des…