Tartufo al Cioccolato (Schokoladen-Trüffel)

Tartufo al Cioccolato (Schokoladen-Trüffel)
Tartufo al Cioccolato (Schokoladen-Trüffel)

Diese Schokoladen-Trüffel sind der absolute Wahnsinn. Ich glaube es gibt kaum eine Praline, die so leicht zuzubereiten ist und trotzdem so ausgezeichnet schmeckt wie diese Trüffel. Durch die Kombination aus dunkler Schokolade und gerösteten Haselnüssen schmecken die Schokoladen-Trüffel zudem nicht so süß wie andere Pralinen. Wie mir gesagt wurde, schmecken sie sogar Leuten, die sonst keine Schokolade mögen. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten für ca. 20 Stück:

Für die Schokoladen-Trüffel

  • 150 g Haselnüsse
  • 125 ml Sahne
  • 200 g dunkle Schokolade (mindestens 80% Kakao)
  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 80 g Staubzucker
  • 80 g Butter

Außerdem

  • 2-3 El Kakaopulver zum Bestreuen
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

Das Backrohr auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Haselnüsse auf einem Backblech verteilen. Anschließend 15 Minuten rösten, so dass die Farbe der Schale ein sattes Dunkelbraun wird. Danach die Haselnüsse auf ein Geschirrtuch geben, das Tuch zusammenfalten und die Tuch-Enden in einer Hand zusammenfassen. Dann die Nüsse aneinander reiben und dadurch die Schale ablösen. Anschließend die geschälten Nüsse grob hacken.

Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen. Währenddessen beide Schokoladensorten grob hacken. Sobald die Sahne kocht, von der Herdplatte wegnehmen und sämtliche Schokolade darin schmelzen. Anschließend den Zucker und die Butter unterrühren, alles kurz abkühlen lassen und dann die Haselnüsse zugeben.

Die Tartufomasse in eine flache, kleine Form (ca. 15 x 20 cm), welche vorher mit Frischhaltefolie ausgekleidet wurde, geben und dann zugedeckt 6-8 Stunden kalt stellen.

Nach diesen 6-8 Stunden sollte sie wieder fest sein. Die Masse auf ein großes Schneidebrett stürzen und die Frischhaltefolie abziehen. Dann das große Tartufo-Rechteck in Würfel mit ca. 2 cm Seitenlänge scheiden und gemeinsam mit dem Kakaopulver in eine Schüssel geben. Die Würfel sorgfältig im Kakao wenden und bis zum Servieren kühl lagern.

Tartufo al Cioccolato (Schokoladen-Trüffel)
Tartufo al Cioccolato (Schokoladen-Trüffel)

 

0 Kommentare auch kommentieren

  1. Sandra sagt:

    Die Schokotrüffel sehen köstlich aus. LG Sandra

    1. Hallo Sandra! Danke! Ich kann sie wirklich empfehlen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.