Pasta e Ceci

Nudeln mit Kichererbsen, ja genau das sind Pasta e Ceci. Nudelgerichte gibt es viele auf diesem Blog, also wieso ein Weiters posten? Ganz einfach: Pasta e Ceci ist ein richtig leckeres, wärmendes Gericht, dass du fast komplett mit Zutaten kochst, die du im Vorratsschrank aufbewahren kannst. Noch dazu habe ich meine Liebe für Pastagerichte aller…

Bao Buns

Ich wollte schon sehr, sehr lange ein Rezept für Bao Buns entwickeln. Ich habe sie ein paar Mal gegessen und fand sie immer richtig lecker. Sie haben eine weiche, luftige Konsistenz, die ganz großartig mit der pikanten Füllung zusammenpasst. Aber vielleicht sollte ich erst mal einen Schritt zurück machen. Was genau sind Bao Buns überhaupt?…

Die beste selbstgemachte Pizza

Ich finde es irgendwie ironisch, dass Pizza zu den meistgelieferten Speisen gehört. Ich liebe Pizza in allen Formen und Farben (was auch immer das heißen mag), das Zeitfenster für die perfekte Pizza ist aber eigenlich sehr klein. Zwischen ‘fertig gebacken’ und ‘essen’ sollten im Idealfall eigentlich nur wenige Minuten liegen. Die ersten paar Bissen Pizza…

Fried Rice

Spätestens seit Nigel Ng und seiner Comedyfigur Uncle Roger ist Fried Rice – “gebratener Reis” für alle, die nicht so anglophil sind – in aller Munde. In mittlerweile einigen Videos zeigt er auf gnadenlose Art und Weise auf, wie westliche KöchInnen das Rezept komplett verhauen. Von Jamie Oliver bis Gordon Ramsey hat er so schon…

Bagels

Richtig amerikanische Bagels selbst machen – das geht ganz einfach mit diesem Rezept! Sie schmecken wie Bagels aus einer guten amerikanischen Bäckerei, sind aber ganz leicht zu machen.

In 5 Schritten zur Buddha-Bowl

Ein paar Wörter zu Food Trends Ich finde moderne Food Trends oft ein bisschen lächerlich. Wer sich auf Instagram und co. bewegt, wird bestimmt schon festgestellt haben, dass ganz oft auf geschmolzenen Käse und Frittieren gesetzt wird. Ich habe grundsätzlich nichts gegen diese zwei Dinge, aber mir kommt vor, dass der Geschmack dabei oftmals außen…

Pulled Trumpet Royale (aka veganes Pulled Pork)

Bei Pulled Pork denkt wahrscheinlich niemand an ein veganes Gericht. Der Name impliziert ja schon ziemlich direkt, dass es sich hier um ein Fleischgericht handelt. Wer’s nicht kennt: ein Stück Schweineschulter (oder Schweinenacken) wird mit einer Gewürzmischung eingerieben. Das Fleisch kommt über Nacht in den Kühlschrank und wird dann in einem Smoker für 10-15 Stunden bei…

Vegane Mousse Au Chocolate

Dieses Rezept ist so einfach, ich schäme mich fast ein bisschen dafür. Ich habe mir einmal vorgenommen, dass meine Rezepte nicht viel mehr als zehn Zutaten haben sollten (Gewürze und Öl nicht mit eingeschlossen hehe). Das Rezept für diese Mousse au Chocolate hat zwei Zutaten. Zwei. Es besteht nur aus Seidentofu und dunkler Schokolade. Schmeckt…

Carbonara mit Pilzen

Klassische Pasta-Rezepte leiden oft unter einem großen Problem: Sie sind sehr starr. Klar, Carbonara mit Speck (oder im Original Guanciale) schmeckt hervorragend. Daran will ich gar nicht rütteln. Aber trotzdem kann man klassische Rezepte auch neu interpretieren. Bei diesem Rezept mache ich das gleich auf zwei Arten: anstatt gepökeltem Schweinefleisch kommen Pilze zum Zug und…

Spaghetti mit Fleisch­bällchen

Die Pasta-Reihe geht in die zweite Runde: Spaghetti mit Fleischbällchen! Zur Abwechslung gibt es hier einmal keine tiefgründige persönliche Anekdote, wie ich dieses Rezept kennengelernt habe. Die Geschichte ist schnell erzählt: Als Kind und Jugendlicher habe ich das Gericht in so mancher amerikanischen Fernsehsendung gesehen. Vor kurzem bin ich über ein Rezept gestolpert, habe es…

Spaghetti Puttanesca

Herzlich willkommen zum ersten Rezept der Pasta-Reihe! Zum Auftakt der Reihe habe ich ein etwas verruchtes Nudelgericht für euch: Spaghetti Puttanesca, was frei übersetzt so viel heißt wie “Spaghetti nach Hurenart”. Angeblich war Spaghetti Puttanesca ursprünglich nichts anderes als ein schnelles und einfaches Abendessen für eine bestimmte Gruppe hart arbeitender Frauen Neapels, welches in den…

Pasta: das studentische (Über-) Lebens­elixier schlechthin.

Ein Eingeständnis / kulinarische Liebeserklärung Meiner Meinung nach gibt es wenige Klischees, die so sehr zutreffen wie die Bedeutung von Pasta in der studentischen Küche. Pasta ist günstig, gut haltbar und einfach zu kochen. Zumindest auf den ersten Blick. Es gibt genug Leute in meinem Umfeld, die sich zeitweise mehrmals die Woche von Nudelgerichten ernähren…